anschließend Kirchkaffee im „Café im Klosterhof“. Hierzu sind Sie zu Zopfbrot aus der klostereigenen Bäckerei und angeregten Gesprächen herzlich eingeladen.