Nachbarschaftshilfe Bad Saulgau

„Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan.“ (Mt 25,40)

Wir, die Frauen und Männer der ökumenischen organisierten Nachbarschaftshilfe, helfen älteren, behinderten und hilflosen Menschen bei den Dingen des alltäglichen Lebens. Wir lindern Ihre Einsamkeit und geben Ihnen sozialen Halt. Seit über 30 Jahren helfen wir den Kranken und Hilflosen und allen, die sonst niemand haben.

Dafür gründete die katholische und die evangelische Kirchengemeinde Bad Saulgau die organisierte Nachbarschaftshilfe. Seit 1982 arbeiten wir zum Wohle der Gemeinnützigkeit unserer Stadt.

Wir helfen Ihnen und Ihren Angehörigen – individuell und schnell.

Wie wir arbeiten

Wir helfen, wo Hilfe gebraucht wird:

Im Haushalt 

  • Einkaufen
  • Essen zubereiten
  • Wäsche in Ordnung halten
  • Unterstützung im Reinigen der Wohnung

Einfachere Pflegearbeiten

  • in Zusammenarbeit und zur Unterstützung der Dienste der Sozialstation und der pflegenden Angehörigen helfen wir
  • beim Aufstehen und Ankleiden
  • beim Betten und Wechseln der Bettwäsche

Soziale Arbeiten

  • Begleitung bei Spaziergängen und im Rollstuhl
  • Besorgungen machen, Behördengänge und Begleitung dazu
  • Allgemeine Schreibarbeiten
  • Begleitung zum Arzt
  • Kurzfristige Betreuung von Kindern

und vieles mehr …

Wir sind dafür bekannt, zu helfen, wo Hilfe gebraucht wird. Sagen Sie uns, wo wir Ihnen helfen können. Wir wollen Ihnen helfen. Dafür werden oft von den Pflegekassen aktivierende und qualitätsgesicherte Dienstleistungen ermöglicht und finanziert. Damit können Sie die Betreuungsleistung noch flexibler zusammenstellen und Ihre Bedürfnisse in Absprache mit der Pflegekasse abstimmen.

Unser Team

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, uns an den Bedürfnissen und Wünschen der hilfesuchenden Menschen zu orientieren. Die Würde des Einzelnen, ungeachtet seines sozialen Standes, seines Alters und seiner Probleme steht für uns im Vordergrund. Wir beachten die individuellen Gewohnheiten und Fähigkeiten und helfen da, wo Hilfe nötig ist.

Praktische Hilfe in Situationen des täglichen Lebens leisten zur Zeit 54 Frauen und Männer, die sich ständig im sozialen Bereich weiterbilden.

Suchen Sie jemanden, der Ihnen oder Ihren Angehörigen hilft? Nehmen Sie heute noch Kontakt mit uns auf. Als Ansprechpartnerin ist Frau Gabi Schmid-Schneider, Tel. 0 75 81 – 53 75 86 für Sie da.

Kosten

Die Kosten werden durch einen festgelegten Stundensatz von derzeit 10,00 €  und einer Kilometerpauschale von 0,35 € je gefahrenem Kilometer, sowie durch Spenden getragen. Darin enthalten ist die Aufwandsentschädigung, Unfall- und Haftpflichtversicherung, sowie Verwaltungsgebühren. Mitbürger, die aufgrund zu geringen Einkommens diese Hilfe nicht in Anspruch nehmen können, sollen nicht ausgeschlossen bleiben. Die Kosten der Nachbarschaftshilfe werden dann über Spenden finanziert.

Wir bitten um Ihre Spende

Durch Ihre Spende kann unsere Betreuung zu einem erschwinglichen Preis von zur Zeit nur 10,00 € für unsere Betreuten erhalten bleiben. Bei sozialen Härtefällen können mit Hilfe Ihrer Spende die Betreuungskosten reduziert bzw. übernommen werden. Einführungskurse und Fortbildungen werden von Spenden finanziert.

Gabi Schmid-Schneider
Leiterin der Nachbarschaftshilfe und Ihre Ansprechpartnerin
Telefon 0 75 81 – 53 75 86
E-Mail: Nachbarschaftshilfe@ stjohannesbadsaulgau.de

Unser Spendenkonto:
Kreissparkasse Bad Saulgau 

Kirchenpflege / Nachbarschaftshilfe 
IBAN: DE76 6535 1050 0000 211411
BIC: SOLADES1SIG

Wichtig: Tragen Sie bitte im Verwendungszweck „Spende Nachbarschaftshilfe“ein. Wir sagen Ihnen im voraus herzlichen Dank!