Katholische Kirchengemeinde St. Markus Sießen

Die katholische Kirchengemeinde St. Markus Sießen, weithin bekannt für sein großes Franziskanerinnenkloster, umfasst den Ort und die umliegenden Weiler. Mit zur Zeit 261 Katholiken ist sie die nach Einwohnern kleinste Pfarrei in unserer Seelsorgeeinheit.

Gottesdienste

Seit Anfang Mai sind unter Auflagen wieder Gottesdienste erlaubt. Hier finden Sie eine Übersicht über alle anstehenden Gottesdienstangebote sowie die aktuellen Bestimmungen, die es dabei noch zu beachten gibt: Zu den Gottesdiensten […]

Berichte & Interessantes

Ehepaar Christa und Jörg Schmid verabschiedet

Zusammengerechnet fast 60 Jahre im kirchlichen Laiendienst Zählt man die Zeiten zusammen, die Christa und Jörg Schmid in der Kirchengemeinde St. Markus Sießen in liturgischen Laiendiensten tätig waren, kommt man auf bemerkenswerte rund sechzig Jahre. [...]

Unsere Pfarrkirche

Kaum jemand, der unsere Pfarrkirche St. Markus besucht, ist nicht ergriffen von der Wucht des opulenten Spätbarocks dieses Gotteshauses. Mehr Informationen […]

Kapelle St. Wendelin

Diese Kapelle aus dem ausgehenden 14. Jahrhundert dient heute vor allem als Friedhofskapelle der Kirchengemeinde St. Markus Sießen. Mehr Informationen […]

Klosterkapelle St. Franziscus

Die Kapelle St. Franziscus ist die „Hauskapelle“ des großen Franziskanerinnenklosters Sießen und ihr spirituelles Zentrum. Mehr Informationen […]

Kloster Sießen

In Sießen ist das Mutterhaus einer großen Kongregation der Franziskanerinnen beheimatet, zu der Konvente an vielen Orten in Deutschland, Italien, Schweden, Südafrika und Brasilien gehören.  Hier gelangen Sie zur Website des Klosters Sießen […]

Wir sind gerne für Sie da!

Katholisches Pfarramt St. Markus Sießen
Pfarrstr. 1, 88348 Bad Saulgau
Fon: 0 75 81 – 48 93 10
Fax: 0 75 81 – 48 93 11
E-Mail: stjohannes.badsaulgau@drs.de

Büroöffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 17:00 Uhr

„Gesegnet der Mensch, der auf den Herrn vertraut und dessen Hoffnung der Herr ist. Er ist wie ein Baum, der am Wasser gepflanzt ist und zum Bach seine Wurzeln ausstreckt.“
– Jeremia 17,7 –